Datenschutz

Bei IMPART steht Ihre Sicherheit an erster Stelle. Wir wollen Ihre Privatsphäre schützen.
Deshalb verwenden wir die von uns gesammelten Informationen lediglich dazu, um Bestellungen auszuführen und Ihre Fragen zu beantworten.
Wir verwenden keine Cookies für Ihre Anmeldung!


Seminarbereich
Wenn Sie bei uns eine Anmeldung vornehmen, müssen wir nach
Ihrem Namen,
Ihrer Rechnungsanschrift,
Ihrer E-Mail-Adresse fragen.
Nur auf Grundlage dieser Informationen können wir Ihren Auftrag bearbeiten.

Als TeilnehmerIn eines unserer Seminare schicken wir Ihnen regelmäßig einen Newsletter zu.
IMPART stellt Ihre persönlichen Daten nicht Dritten zu deren Nutzung zur Verfügung.
Es gilt die Vereinbarung zur Datenverarbeitung mit dem Berater gem. DSGVO von Mai 2018.



Newsletter
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie uns darüber mit einem Mausklick informieren und wir löschen Ihre E-Mail-Adresse in unserem Verteiler. IMPART stellt Ihre persönlichen Daten nicht Dritten zu deren Nutzung zur Verfügung.


Tests
Diplom-Psychologen unterliegen gem. § 203 Strafgesetzbuch (StGB) der Schweigepflicht.

Unsere Kunden, die mit unseren Tests arbeiten, unterliegen als Psychologen dieser Erklärung und/oder haben diese Unterschrieben.

Wir benutzen ein sicheres Übertragungsverfahren, alle Testdaten werden im Rohdatenformat verschlüsselt auf einem gesicherten Server, der sich bei einer Fachfirma und nicht in unserem Büro befindet, gespeichert. Die Kontextfragebögen werden SSL verschlüsselt.

Die Testergebnisse werden nicht auf dem Server gespeichert.

Ergebnisse werden in dem Moment, in dem Ihr Berater Ihre Ergebnisse in seinem passwortgeschützen Bereich downloaded, erstellt.

Ihr Berater haftet seinerseits für diese Daten. Ihr Berater kann Ihre Daten nach Ende der Beratung archivieren und/oder anonymisieren. Die Testergebnisse sind ausschließlich Ihrem Berater in einem passwortgeschützten Bereich zugänglich.

Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen verbleiben nicht auf dem Server. Es müssen keine persönlichen Daten von Ihnen auf dem Server gespeichert werden (Name, Anschrift, eMail, usw.). Lediglich die Speicherung des Namens oder eines Alias-Namens empfiehlt sich, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Nachdem die Beratung abgeschlossen ist, kann Ihr Berater Ihre Testdaten archivieren, so dass sie ihm nicht mehr unmittelbar zugänglich sind. Sie erscheinen dann nicht mehr auf seinem Account. Auf Wunsch können die Rohdaten gelöscht werden.

Ihre Fragen und Kommentare zum Datenschutz bei IMPART sind bei uns willkommen.
Senden Sie bitte eine E-Mail an:
info@impart.de


Downloads:
DSGVO-Informationen und Vertrag